Sommer 2016

Kurz vor Ende des Schuljahres begann zum zweiten Mal die "Tour der Leiden" - die "snowex-Biketour 2016". Wieder ging es nach Neukirchen am Großvenediger - zugegeben, nicht gerade "um die Ecke", aber eben ein Paradies für unsere Zwecke. Nur am ersten Tag radelten wir auf bekannten Pfaden. Ansonsten erschlossen sich vollkommen neue Berge und Wege hinauf in die Höhe. Die Ziele waren wieder eindeutig: Alle Teilnehmer/innen sollten es am Ende des Tages geschafft haben, die eigenen Grenzen körperlicher Belastung zu überwinden und die Berge in einer individuellen Geschwindigkeit erreichen. Dank der vielen Begleiter, Sven Kieselberger, Matthias Krause (http://www.krause-rangsdorf.de) und Andreas Kurth (http://www.gelbeseiten.de/heizungstechnik-andreas-kurth/rangsdorf) gelangen uns sowohl die Strapazen der Hin- und Rückreise als auch das Teilen der Gruppen in verschiedene Leistungsteams. 

In diesem Jahr hatte das Wetter die komplette Bandbreite zu bieten und unsere Outdoor-Philosophie: "Es gibt kein schelchtes Wetter - es gibt nur schlechte Bekleidung" wurde ordentlich überprüft. Von 35 Grad bis 3 Grad - von extremer Bergsonne bis zu Schneefall im Sommer hatten wir alles. Baden im Bergsee, Regengüsse, Nebel und Anfassen von Schnee. Aber selbst die einheimischen "Büffelherden" haben uns nicht davon abhalten können, unseren Weg zu fahren.

Ab dem nächsten Jahr ist nun ein Umbruch erforderlich, weil viele der Protagonisten im Abitur stecken. Mit der neuen Sport AG (http://fontaneum.de/14-verschiedenes/326-fit-4-fun-die-neue-sport-ag-am-fontaneum) wird es für Euch die Chance geben, diese einzigartige Erfahrung ebenso zu machen. Meldet Euch an und werdet Teil des Teams. Wir werden unser Angebotsspektrum um die Elemente "Bergwandern" und "Kelttern" erweitern, damit wir noch individuellere Erfahrungen und einen Belastungswechsel integrieren können.

Mit den besten Vorsätzen für die kommende Saison und einem entspannten:

"Enjoy the ride"

Kay Wünsche & Marcel Runge